Die Ausbildung zum Reittherapeut

Ausbildungslehrgänge in der Schweiz 

An wen richtet sich diese Ausbildung zum Heilpferde Reittherapeuten?

Die Ausbildung richtet sich an alle – AUCH AN QUEREINSTEIGER OHNE PÄDAGOGISCHE GRUNDAUSBILDUNG. Dieser Teil wird separat aufgearbeitet daher sind die Kosten auch etwas höher als für diejenigen, welche bereits eine pädagogische Ausbildung abgeschlossen haben. Ein gewisses Flair und Gespür zu Mensch und Tier sollte auf jeden Fall gegeben sein damit es auch ein Traumberuf werden kann.

Die Ausbildung zum Heilpferde ReitTherapeuten

Im Mittelpunkt der späteren Arbeit des Reittherapeuten steht der Mensch, aber auch das Wohlbefinden des Pferdes. Dies spiegelt sich in unserem Weiterbildungskonzept besonders wider: die Teilnehmer arbeiten in den Praxisblöcken unter Anleitung mit Patienten, erleben diese Situation so bereits während ihrer Ausbildung und können ihre Erfahrungen mit den beteiligten Fachleuten sowie den anderen Kursteilnehmern direkt reflektieren und umsetzen. Auf diese praktische Erarbeitung der Therapiesituation legen wir besonderen Wert und dies stellt einen erheblichen Mehrwert gegenüber anderen vielfach nur theoretischen Weiterbildungsangeboten dar.

Die Weiterbildung umfasst theoretische Blöcke, die das Wissen vermitteln, das in praktischer Arbeit vertieft wird. Wichtig ist uns aber auch der umgekehrte Weg: in Hausarbeiten erarbeiten die Teilnehmer selbstständig Fallstudien, deren Ergebnisse in den folgenden Ausbildungsblöcken diskutiert und bewertet werden.

Das notwendige Wissen für die tägliche Arbeit des Reittherapeuten ist weit gefächert. Aus diesem Grund führen bei uns verschiedene Experten auf diesen Gebieten die Weiterbildung durch.

Das Angebot richtet sich an Teilnehmer mit und ohne pädagogische Vorbildung. Hier findest du unser Pädagogik-Curriculum. Diese Kenntnisse setzen wir bei der Anmeldung mit pädagogischer Vorbildung voraus und fragen sie in der entsprechenden Prüfung ab!

Wir streben eine umfassende Weiterbildung an: für uns gehört die Vermittlung von Fachwissen genauso dazu, wie Informationen zur Existenzgründung (z.B. Versicherung, Werbung, etc.). Diese werden genauso von Fachleuten vermittelt wie Softskills, die die Persönlichkeit der Schüler trainieren und weiterentwickeln.

Unsere Arbeit hat uns gezeigt, dass nicht nur mit Pferden Erfolge im Bereich der Tiertherapie gelingen können. So setzen wir auch Hunde und Hasen insbesondere in der mobilen Therapie ein. Während der Weiterbildung vermitteln eingeladene Spezialisten im Rahmen eines Exkurses auch Einblicke in diese Bereiche tiergestützter Therapie.

Die Abschlussprüfung besteht aus:

  1. Facharbeit
  2. praktischer Prüfung
  3. theoretischer Prüfung

Unser Team

Unser Dozententeam umfasst alle für die angestrebte umfassende Weiterbildung zum Reittherapeuten notwendigen Experten, denen die Teilnehmer teilweise auch in ihrer täglichen Arbeit immer wieder begegnen werden. Dies sind u.a.

  • Physiotherapeut
  • Pädagoge
  • Fachleute für Existenzgründung
  • Fachleute für Versicherungswesen
  • Persönlichkeitstrainer
  • Experten für Auswahl und Ausbildung des Therapiepferdes
  • Spezialisten für Bodenarbeit und Longieren
  • C-Trainer für die reiterliche Fortbildung

Ausbildungmöglichkeiten

In der Schweiz bieten wir 2 Ausbildungsvarianten an: Einmal die 3 Blockwochen verteilt übers Jahr oder die Online-Ausbildung inkl. 4 Praxistage

 

Anmeldung

Unter folgendem Link kannst du dich direkt anmelden: Kursanmeldung

Hier gehts weiter zu den häufig gestellte Fragen: FAQ’s